Baustellen-Backstage Bell Rock - 16.02.2012

Neben der riesigen Holzachterbahn "Wodan", auf die wir vor einigen Tagen einen Blick geworfen haben, gibt es aktuell noch eine zweite Gro?baustelle im Europa-Park in Rust:

Auf Einladung und in Kooperation mit dem Europa-Park haben wir nun erstmals einen Blick in das neue Hotel "Bell Rock" werfen dürfen. Und selbst wenn momentan noch Beton, Lüftungsrohre und kilometerlange Kabel das Bild des Hotels prägen, so können wir jetzt schon feststellen: Das "Bell" im Namen steht nicht nur für den gleichnamigen Felsen vor den Küsten Schottlands, sondern auch eindeutig für "schön"!

Alleine die Raumaufteilungen und Arrangements von Lobby, (Tages-)Bar, Wellnessbereich und Hotelzimmer sind beeindruckend!

Beginnen wir unseren Rundgang durch das Bell Rock zunächst im Hotel Colosseo: Hier steht zwischenzeitlich nicht nur das Modell der neuen Hotelanlage, sondern auch eine kleine Baudokumentation zur Entstehung.

Der Weg führt schlie?lich über die neue Elz-Brücke in Richtung Bell Rock. Und plötzlich steht man davor: Ein unglaublich imposanter Eindruck, direkt vor den einzelnen Gebäudeteilen und dem Leuchtturm:

Panorama Bell Rock (zum vergrö?ern anklicken, ca. 3,5 MB):
Blick auf das neue Hotel Bell Rock vom Panoramaweg an der Elz entlang.

Ok, wir sind am Hotel angekommen. Bei sonnigem Wetter, aber einer Temperatur von knapp -10° nehmen wir die Einladung ins Warme zu gehen gerne an! Der erste Blick ins Innere führt uns in den Sockel des Leuchtturmes, in das neue Fine Dining Restaurant. Das Restaurant mit Ambitionen auf einen Stern wird abgekoppelt vom restlichen Hotelbetrieb eine eigene Küche erhalten und exklusiven Platz für 36 Gäste bieten.

Vom Restaurant aus erklimmen wir das Wahrzeichen des neuen Hotels, den 35 Meter hohen Leuchtturm. In den oberen Etagen des Turmes werden Suiten eingerichtet. Eine erstklassige Aussicht in die Rheinebene ist inklusive:

Panorama Leuchtturm-Aussicht (zum vergrö?ern anklicken, ca. 3,5 MB):
Ausblick von der obersten Etage des BellRock-Leuchtturmes in Richtung Rust/Europa-Park

Die Kuppel des Leuchtturmes, welche zu einer Top-Suite gehören wird, ist durch eine Wendeltreppe erreichbar und nahezu rundum verglast:

Leuchtturm-Kuppel :

Wir verlassen den Leuchtturm wieder und begeben uns in eines der Hauptgebäude:

Panorama Hotel-Lobby (zum vergrö?ern anklicken, ca. 2 MB):
Blick in die Hotel-Lobby vom Bereich der zukünftigen Rezeption aus. Links der Eingangbereich, rechts der offene Treppenaufgang. (180°-Panorama)

Panorama Speisesaal (zum vergrö?ern anklicken, ca. 3 MB):
Blick in einen der beiden gro?en Speisebereiche zwischen Haupthaus und Leuchtturm.

Vorbei an den zahlreichen, geräumigen Zimmern über die (Tages-)Bar bis hin zum Shop-Bereich ist alles soweit vorbereitet und wartet auf den Innenausbau. Lichtdurchflutete, verglaste Verbindungsbereiche sorgen dafür, dass die Gäste trotz Einzelhäusern das Gesamtgebäude nicht verlassen müssen. (Aber wer will das schon...)
Ein kurzer Blick in den zukünftigen Wellness-Bereich mit seinem Innen- und Au?enpool runden unseren guten Eindruck des neuen Hotel Bell Rock ab:

Wellnessbereich mit Innenpool:

Zugegeben, es sind noch einige Arbeiten zu erledigen, bis im Juli die ersten Gäste einziehen können. Aber wie bei der Baustelle von Wodan gilt auch hier: Bei der Menge an flei?igen Arbeitern, die wir während unseres Besuches auf der Baustelle antreffen konnten, besteht kein Grund zur Sorge, dass nicht alles rechtzeitig fertig wird!

Im Namen aller EP-Fans, die sich über die Infos in diesen beiden Berichten oder die Bilder freuen, möchten wir uns recht herzlich bei den Verantwortlichen des Europa-Park bedanken, die uns diese Einblicke vorab der offiziellen Eröffnung ermöglicht haben!

Fotos

Kommentare

Du musst eingeloggt sein um Kommentare schreiben zu können!
mulles: 01.03.2012 - 13:13
Sehr schöne Bilder die ihr da habt!

Abakus: 16.02.2012 - 17:55
Danke für den Bericht und das tolle Bildmaterial!!!