Bewerbertage in Deutschlands größtem Freizeitpark: Europa-Park stellt 250 neue Mitarbeiter ein

Vom 26. bis 28. Januar 2017 finden in Deutschlands größtem Freizeitpark in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Offenburg, dem elsässischen Pôle Emploi Sélestat und der kommunalen Arbeitsförderung in Lahr bereits zum fünften Mal die Bewerbertage statt. Dabei sucht der Europa-Park für die anstehende Saison 250 neue Mitarbeiter. Ob an der Achterbahn, in den Hotels oder am Zuckerwattestand – Interessenten haben in der kommenden Woche die einmalige Gelegenheit, in einem Job-Speed-Dating schnell zu der erhofften Arbeitsstelle zu gelangen.

Mit über 5,5 Millionen Gästen ist der Europa-Park als Tourismusmagnet in ganz Europa bekannt und zählt zu den größten Arbeitgebern der Region. Jährlich wird in die Attraktionen und in den Ausbau des größten deutschen Freizeitparks investiert. Hinter dem Erfolg stehen die rund 3.600 Mitarbeiter. Ihre Qualifikation, Freundlichkeit und Motivation tragen entscheidend zum Erfolg des Familienbetriebs bei.

Die Vorbereitungen der neuen Saison 2017 laufen bereits auf Hochtouren: Der Europa-Park sucht 250 neue Mitarbeiter für die Bereiche Attraktionen, Gastronomie, Verkauf, Service, Küche und Reinigung. Bei den Bewerbertagen im Foyer des Confertainment Centers vom 26. bis 28. Januar 2017 haben Arbeitssuchende in einem Job-Speed-Dating die Chance auf einen neuen Arbeitsplatz. „Durch die Vielzahl an freien Stellen bei uns im Europa-Park haben die Bewerber gute Chancen, erfolgreich aus den Gesprächen zu gehen“, sagte Marcus Beck, Leiter Personal und Administration des Hotel Resorts.
Um sich einen Gesprächstermin zu sichern, müssen Bewerber sich vorab online unter www.europapark.de/jobs oder telefonisch unter der Nummer 078 22/77- 15 444 anmelden. In diesem Jahr finden die Bewerbertage von Donnerstag bis Samstag jeweils von 9 bis 20 Uhr statt.

Fotos: Auf dem Weg zum neuen Job


Fotos