Feedback - Ecke

Thema: Gastronomie-Feedback

In den letzten Jahren wurden die Gastronomiebetriebe im Park weiter ausgebaut und verbessert. Wie bewertest ihr das Preis-Leistungs-Verhältnis, das Angebot oder etwa das Ambiente. Sind die Restaurants deiner Meinung nach derzeit optimal oder fehlt euch etwas?

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

sam23 - 04.06.2016 - 13:28
Waren heute mit unseren 2 Kinder im neue Spices Restaurant essen. Es war super lecker. Für die Kinder gibt es zwar keine Pommes, aber die kann man sich unten am See holen. Das Spices ist sehr schön und gemütlich geworden. In meinen Augen das beste Restaurant im Park. Das Essen ist sehr frisch, das sich im Geschmack wieder spiegelt. Von uns ein Daumen hoch

Mypsilon - 30.05.2016 - 15:57
Wir waren im neuen Restaurant Spices indisch essen. Es war sehr sehr lecker! Innen ist es schön gestaltet, die Terasse ist super

- 28.04.2016 - 08:06
Top: das neue Friethaus! Die Frikadellenrolle mit den Pommes und der Joppiesoße: Yummy!

Schade das es im Petite France nicht mehr die Rigatoni mit Cocktailtomaten, Spinat und Parmesan gibt (veg. gericht 2015) die waren so lecker.

Reisebraut - 19.04.2016 - 07:55
Walliser Dorf: Die neue Gaststube im Schweizer Dorf (Bereich oberhalb der Bobbahn)ist eigentlich eine gute Idee für kältere Tage, aber durch die komplette Verglasung ist der Käsegeruch dort oben unerträglich! Und wir mögen wirklich gerne Raclette! Bitte, liebe Parkleitung, geht da mal durch, wenn ein paar Leute essen. Ich will mir das gar nicht erst im Sommer vorstellen, außer, es wird dann wieder geöffnet?

KW59 - 06.04.2016 - 14:26
ICH FINDE ES DAS GUT DAS MAN IN DEN HOTELS ALS AUCH ALS NICHT NUTZER DER HOTELS FRÜHSTÜCKEN KANN MFG KW59

Mypsilon - 14.10.2015 - 10:55
Die neuen Käsestangen im Schweizer Bereich, Walliser Stuben, schmecken köstlich! :)

Bookworm - 26.09.2015 - 20:04
Petite France:
Seit meinem letzten Besuch sind die Croissants deutlich geschrumpft; auch läuft die Tasse Kaffee nicht mehr so voll wie bisher. Nach meiner Auffassung stimmt hier das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr.

Fjord Restaurant:
Wir waren bisher große Fans dieses Restaurants und bemühen uns, auch immer vor dem großen Mittagshype da zu sein, damit wir rasch unser Essen auf dem Tisch haben. Bei den letzten beiden Besuchen brauchten wir von der Essensausgabe bis zum Tisch weniger als fünf Minuten. Das Essen war dann kalt. Offenbar wird es nicht warm genug gehalten. Da sollte sich dringend etwas ändern.

Thematisierer_01 - 20.09.2015 - 15:19
kleines Gastro-Feedback von meinem letzten Besuch am 19.09:

1. SWR 3 Rock Cafe

Die Abwicklung der Bestellung geht sehr schnell und das Frühstück ist bezüglich Auswahl und Preis o.k. Einziger Verbesserungsvorschlag: Man sollte beim Frühstücksteller noch ein Brötchen und vielleicht etwas Butter und Marmelade beilegen. Wurst und Käse ohne Brot sind etwas unpraktisch!

2. Seehaus - Restaurant

Hier kann ich Daroad nur zustimmen. Dieses Restaurant hat meiner Meinung nach die beste Auswahl von allen. Leider muss man jedoch zur Mittagszeit sehr lange anstehen, d.h. vor 14:00 Uhr ist die Hölle los. Schön, dass die Mitarbeiter trotzdem freundlich und nicht genervt waren.

3. Dorfkrug

Der Kaffee mit Baileys ist sehr lecker. Auch am Baileys wurde nicht gespart :-)

Daroad - 13.09.2015 - 20:00
Seehaus - Restaurant

Wir sind große Fans vom Seehaus-Restaurant und ein Mittagessen dort beim Besuch im Park darf nicht fehlen. Mir gefällt das Ambiente und auch das Angebot der Speisen ist vielfältig. Uns hat es bisher immer super geschmeckt.
Was mir aber schon häufiger aufgefallen ist, gerade auch wenn viel los war:
Die Warteschlange ist sehr lang, aber die Essensausgabe erfolgt meist zügig. D.h. ich habe mein heißes Essen auf dem Tablett, vor mir sind allerdings noch mindestens 5 oder mehr Leute, die auf ihr Getränk warten und dass sie bezahlen können.
Bis ich dann in der Schlange endlich mein Getränk bestellt und bekommen habe und mein Essen bezahlt ist, ist es meist nur noch lauwarm. Das finde ich schade.
Draußen im Biergarten ist es besser geregelt. Da kriege ich zuerst mein Getränk, dann den Teller und kann dann bezahlen.
Vielleicht könnte man das drinnen auch so handhaben? Geht bestimmt nicht nur mir so, dass oft das Essen nicht mehr sonderlich warm war.....

Rednaxela - 30.08.2015 - 18:53
Das Essen ist nach wie vor gut und auch stellenweise nicht unbedingt überteuert.
Jedoch werde ich mein Lieblingsrestaurant demnächst besser meiden. Im Fjordrestaurant habe ich zweimal abends einen Seelachs mit Remoulade gegessen. Beide Male war der Fisch auf der Warmhalteplatte gelegen. Wie lange weiß ich nicht. Nach dem ersten Verzehr fühlte ich mich am nächsten Tag im Park nicht 100%ig. Ich schob es aufs Frühstück und verzehrte am Tag drauf abends nochmal einen Seelachs wieder von der Warmhalteplatte mit Remoulade. Ich bekam unmittelbar nach dem Verzehr einen Schweißausbruch und fühlte mich recht schnell nach dem Verlassen des Restaurants unwohl und die sehr unangenehme Wirkung kam kurze Zeit später. Dieses Mal kann man den Fisch wohl als Verursacher des (gelinde gesagt) Unwohlseins ausmachen. Auch das erste leichte Unwohlsein ein paar Tage zuvor sprach ich nun dem Fisch zu. Das war das erste Mal seit ZEHN Jahren, dass ich im Europa Park Essen nicht vertragen habe. Vielleicht bin ich empfindlicher geworden aber die anderen Mahlzeiten im EP habe ich alle ausnahmslos gut vertragen (SWR§ Rock Café, Pizza Venezia, Pasteria). Nur eben den Fisch von Fjord-Restaurant nicht. Nach der "durchschlagenden" Wirkung war dennoch eine Runde Bluefire drin und die abendliche Imperio-Show konnte ebenfalls angesehen werden. Also nur kurzfristige aber sehr unschöne Beschwerden. Vielleicht sollte man den Fisch immer frisch zubereiten und nicht auf Vorrat. Oder die Remoulade war nicht mehr ganz taufrisch am Ende des Tages.

Hätte ich ständig solche Probleme würde ich diese etwas unappetitliche Erfahrung nicht schreiben. Es war eben ein erstes negatives Erlebnis in Sachen EP-Gastronomie seit zehn Jahren, das sofern ein Fehler im Restaurant vorliegt schnellstmöglich abgestellt werden sollte. Wenn kein Fehler vorliegt, frage ich mich, was diese kurzfristigen Probleme unmittelbar nach dem Essen hervorgerufen haben kann.

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 
zurück zur Übersicht