Feedback - Ecke

Thema: Service-Feedback

Der Service spielt in der heutigen Zeit eine große Rolle. Deshalb interessiert es uns, ob euch der Service im Park (Toiletten / Mitarbeiter in der Gastronomie, in den Shops und bei den Attraktionen, ...) gefällt oder gibt es Eurer Meinung nach Verbesserungsbedarf.

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

Thematisierer_01 - 21.09.2020 - 16:03
Wir waren am 12.09. nach langer Zeit mal wieder im Park und waren etwas erschreckt, wie lange wir trotz begrenzter Besucherzahl auf dem Weg von der Autobahnausfahrt zum Haupteingang gebraucht haben.
Über eine Stunde standen wir im Stau! Nun stellt sich die Frage: Wenn es bei begrenzter Besucherzahl schon so aussieht, wie sieht es dann an einem normalen Tag aus?
Ich finde, dass die riesigen Blechlawinen auf dem Weg zum Park ein immer schlimmer werdendes Problem sind, besonders für Leute, deren Anreise etwas weiter ist.
Der Park sollte sich dringend Gedanken über Alternativen machen. Und damit meine ich ganz bestimmt keine weitere Verbreiterung der Zufahrtswege, sondern wirkliche Alternativen, d.h. eine bessere Anbindung des Parks an die öffentlichen Verkehrsmittel!
Aktuell hat man, wenn man mit der Bahn anreist, nur die Möglichkeit, mit dem Shuttlebus vom Bahnhof Ringsheim zum Park zu fahren. Der wird aber, wenn er nicht irgendwelche geheimen Wege kennt, wohl an besuchsstarken Tagen auch im Stau stehen müssen. Somit ist der Vorteil des Bahnfahrens wie so oft gleich Null.
Ich wünsche mir, dass in einer Zeit, in der an allen Ecken und Enden eine Verkehrswende zugunsten des Klimaschutzes gefordert wird, auch der Europa-Park ein Zeichen setzt. Man sollte ernsthaft über eine baldige Anbindung an das Schienennetz der deutschen Bahn nachdenken. Es gab zwar schon Ideen zum Bau einer Seilbahn, von denen ich am Anfang auch begeistert war, aber wenn ich recht darüber nachdenke, wäre ein eigener Bahnhof deutlich wirkungsvoller. Man würde damit an ein bestehendes System anbinden, das man von vielen Orten ganz ohne Auto erreichen kann, statt ein neues System zu schaffen, zu dem man auch erst mal (i.d.R mit dem Auto) anreisen müsste.
Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn es am Europa-Park bald einen eigenen Bahnhof und Züge mit dem Fahrziel Europa-Park geben würde. Dann würde ich künftig nur noch mit der Bahn anreisen und könnte mir den stressigen Stau vor dem Haupteingang ersparen.

Reisebraut - 07.07.2020 - 09:02
Am 28.06. waren wir im Saloon beim Essen. Als Hotelgäste kann man von dort aus normalerweise einen Shuttle zum Hotel bestellen. Das wollten wir auch tun, da es auch aus Eimern geschüttet hat. Durch Corona hat der Park den Shuttle Service ausgesetzt. Dann wollten wir mit dem EP Express vorfahren, der ging nach 19 Uhr auch nicht mehr! Leute! Das geht gar nicht. Irgendwie müsst ihr die Gäste, die im Saloon ja auch ihr Geld lassen, wieder zu den Hotels zurückholen. Übrigens, Taxi ging auch nicht, Wartezeit 1,5 Stunden (!). Durch den freiwilligen Einsatz eines ganz tollen Mitarbeiters wurden wir wieder ins Hotel gebracht, das hat der auf seine Kappe genommen. Danke.

NINE_75 - 27.10.2019 - 16:12
Wir haben - wie jedes Jahr - drei wunderschöne Tage im Europa-Park verbracht. Obwohl wir meist immer auf freundliches und sehr bemühtes Personal treffen, möchte ich mich zu zwei ganz besonders motivierten Parkmitarbeitern äußern.

Die Dame bei der Attraktion "Dancing Dingie" ist uns bereits letztes Jahr besonders positiv aufgefallen: immer gut gelaunt, immer zur Musik tanzend - es ist eine wahre Freude wie diese Person mit ihrer guten Laune ansteckt und die Menschen zum Mitmachen animiert. Man merkt, dass sie ihren Job liebt und hat ein besonderes Lob verdient!

Ebenfalls positiv aufgefallen ist uns der Mitarbeiter bei der Attraktion "Flug der Vampire". Dieser Herr versteht es die Menschen mit seinen "lustig-gruseligen" Zwischenrufen ins Mikrofon ("hehehehehe") zu unterhalten. Wir sind die Attraktion am nächsten Tag extra nochmal seinetwegen gefahren - nicht nur die Kinder waren begeistert...

Henschau - 07.04.2019 - 11:02
Saisoneröffnung 06.04.2019: Herzlichen Dank an das Europa-Park Team im Servicebereich.
Bei den Massen an Menschen am Eröffnungstag, viele hatten im Service sicher ihren ersten Tag. Das wird nicht einfach gewesen sein.
Mit wem wir an diesem Tag auch zu tun hatten, ihr habt eine Spitzenleistung gezeigt.
Immer freundlich, immer ein Lächeln.
Großes Kompliment insbesondere an das Personal "Walters Wurst Bude".
Eine schöne Saison wünsche ich mit hoffentlich stets gut gelaunten Gästen und noch einmal: Kompliment an alle Servicekräfte

Rolala - 03.09.2018 - 09:48
Durch die Sicherheitsmaßnahmen (Kontrolle Am Eingang) kann man leider die Toiletten nicht mehr unverzüglich aufsuchen. Die ist gerade mit Kindern ein Problem, habe mich am Wochenende durchgekämpft, dass mein Patenkind noch rechtzeitig die Toilette aufsuchen konnte und sich nicht den "Wildpinklern" anschließen musste, die man auf dem Parkplatz jetzt häufiger antrifft. Vielleicht wäre es gut Toiletten auf dem Parkplatz zu haben. Auch wenn es erst mal nur ein Toilettenwagen ist.

points78 - 06.08.2018 - 21:42
Zum Thema EP Gutscheine für Clubkartenbesitzer:
Da es im EP Board etwas untergegangen ist hier ein Hinweis. Habe vergangenes Wochenende den 2 Kugeln Eis bezahlen und die dritte Kugel Eis dazu bekommen genutzt und hatte zwar gespart aber keine 1,80 Euro die die Kugel Eis kostet sondern nur 1,40 Euro. Das ist nicht OK.
Habe ich bei der Prüfung des Kassenbons zu Hause feststellen müssen. Denke wenn schon eine Gratiszugabe angepriesen wird dann bitte richtig. Es geht mir nicht um die 40 ct sondern ums Prinzip

Louis-Matin - 19.07.2018 - 11:47
Die Rollbänder an den Parkplätzen sind super. Ich habe es letzte Woche zwei Mal erlebt dass Busgruppen gegen 15:30 Uhr zu den Bussen zurückgingen. Könnten die Laufbänder nicht ab 15:00 Uhr Richtung Parkplatz laufen? In Richtung Park sind mir im ganzen 7 Personen entgegengekommen.

samurei - 19.05.2018 - 11:15
Hallo erst mal,
ich habe eine Frage zum Parken am Park?
Habe einen schwerbehinderten Ausweis und kann auf dem ausgewiesenen Parkplatz Parken. Problem ist nur ich muss vorbei an dem Parkplatzwächter, der dort steht. Keiner schaut auf den Ausweis und so muss man die ganze reihe durchfahren und durch die Gäste. Könnte man evtl. nicht die erste Reihe frei lassen zum durchfahren auf den Behinderten Parkplatz anstatt alles durch die Gäste zu fahren.
Was meint ihr dazu??

Amy2 - 11.05.2018 - 14:09
Hallo,

ich hoffe das ist hierfür die Richtige Kategorie. :)

Immer wenn ich abends das Kino im Parkbesuche und es schon dunkel ist und die ganze Beleuchtung im Park an ist, dann habe ich immer folgende Idee im Kopf.

Einmal wöchentlich findet ein Fotoevent, mit Beaufsichtigung, statt. Dieser Event wäre immer für eine Gruppe von 30 Leuten, die bei der tollen Abendbeleuchtung, natürlich wenn das Wetter mitspielt, Bilder von den Attraktionen und von allem anderen machen können. (Aufgrund des Mehraufwandes und des benötigten Personals, natürlich entgeltlich)

Ich denke das würden viele Interessant finde und dadurch würden man wahrscheinlich die Zielgruppe Profi/ Hobby Fotografen gesondert ansprechen. Denn aufgrund der wenigen Leute im Park, lassen sich in Ruhe schöne Bilder machen.

Wenn die Gruppen die Bilder dann auch, mit der Erlaubnis und eines Hinweises auf den Park, in den Social Media online stellen. Dieser Event wäre dadurch sogar nochmal etwas Werbung.

tschibi - 28.09.2017 - 11:21
Hallo Gerne schaue ich mir manchmal Webcams an von Orten, zu denen ich selten bis wohl nie hinkomme. Früher habe ich auch gerne die Webcams vom Europapark (2 Kameras und ein Video) angeschaut. Leider ist die Kamera gegen die Eurosat, wie immer im Herbst als oranger Kürbis verhüllt, nicht mehr in Betrieb. Wieso eigentlich?

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 
zurück zur Übersicht